Geisenfeld, 03.12.2019, von Michael Matthes

Wohnhausbrand in Geisenfeld

Fotos: Michael Matthes / THW

Am gestrigen Dienstagabend ist gegen 21:30 Uhr im Dachgeschoss eines Reihenhauses in Geisenfeld ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr Geisenfeld sowie Feuerwehr Ernsgaden konnten ein Übergreifen auf weitere Teile des Wohnhauses verhindern. Noch während der letzten Löscharbeiten wurde der THW-Fachberater alarmiert. In Absprache mit der Einsatzleitung der Feuerwehr wurde das THW mit dem Verschließen der äußeren Dachhaut beauftragt. Mit Dachlatten und einer Baufolie wurde das Dach gegen Witterungseinflüsse provisorisch gesichert. OSB-Platten wurden zum Verschließen der durch das Feuer beschädigten Fenstern verbaut.
Die medizinische Versorgung und Absicherung der Feuerwehr und THW-Kräfte übernahmen die Kameradinnen und Kameraden der BRK Rettungswache Geisenfeld.

Einsatz Nr.: 40 / 2019
Eingesetzte Kräfte: 17
Eingesetzte Ausstattung:
ELW Q5
MTW1 mit LED Warntafel
GKW I mit Lichtmast
Kipper mit Ladekran
100 KVA Aggregat mit Lichtmast

Einsatzdauer: 22:21 - 03:00
Alarmstichwort: B3
Alarm via: Funkmeldeempfänger (Fachberater / Vollalarm)


  • Fotos: Michael Matthes / THW

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: