Diese Webseite verwendet Cookies

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit dem Stichwort "Einsturz Haus" wurden am Sonntag Vormittag um 10.13 Uhr zahlreiche Feuerwehren, Führungskräfte, der Rettungsdienst sowie der Technische Zug des THW Pfaffenhofen alarmiert. Bereits nach wenigen Minuten war klar, dass nur der Teil einer Holzdecke eingestürzt war und keineswegs ein ganzes Gebäude. Die umliegenden Feuerwehren konnten den Einsatz damit abbrechen. Der THW Einsatzleiter fuhr auf Wunsch der Einsatzleitung vor Ort weiter an. Der Baufachberater des OV Neuburg wurde zur Begutachtung noch dazu alarmiert. Da Abstützmaßnahmen zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich waren, bereiteten die Helfer im Ortsverband bereits Paletten mit Baustützen und Holz vor.
Der Eigentümer des Hauses entschied sich jedoch, die notwendigen Maßnahmen in Eigenregie durchzuführen. Damit wurde das Haus gesperrt und weitere Maßnahmen durch die Hilfskräfte waren nicht mehr erforderlich.


Einsatz Nr.: 27 / 2014
Eingesetzte Kräfte: 19
Eingesetzte Ausstattung:
ELW Q5

Einsatzdauer: 10:13 - 12:50
Alarmstichwort: Einsturz Haus
Alarm via: Funkmeldeempfänger (Fachberater, Vollalarm Süd, Vollalarm Nord)