Diese Webseite verwendet Cookies

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Gegen 1.00 Uhr kam bei einem schweren Unfall mit einem LKW auf der B 16 in der Nähe von  Manching ein Mann ums Leben, zwei weitere Männer wurden schwer verletzt. Die Feuerwehren aus Manching, Oberstimm und Niederstimm waren sofort an der Einsatzstelle und übernahmen zusammen mit dem Rettungsdienst die Personenrettung sowie die Absicherung der Unfallstelle.

Die anschließenden Bergemaßnahmen des LKW waren aufwendig und langwierig. Daher wurde um 4.45 Uhr das THW Pfaffenhofen nachalarmiert. Mit Hilfe des Teleskopladers und des Krans sollte der LKW abgeladen werden. Zudem sollten die Feuerwehrkräfte an den Straßensperren herausgelöst werden.

Nach einer kurzen Absprache mit den Bergeunternehmen vor Ort, wurde doch eine Möglichkeit gefunden, das Fahrzeug ohne Umladen zu bergen. Die Straßensperren und die Einsatzstelle wurden von den Feuerwehren an das THW übergeben. Die Unfallstelle wurde mit Lichtmasten und Powermoons zur Bergung ausgeleuchtet.

Zur Sicherstellung des Brandschutzes wurde zwischenzeitlich die Feuerwehr Oberstimm nochmal nachalarmiert. Die Arbeiten dauern vermutlich noch bis in die Mittagsstunden.

Link zum Donaukurier: http://www.donaukurier.de/lokales/polizei/ingolstadt/Mann-stirbt-nach-missgluecktem-Ueberholmanoever;art64745,3015766



Einsatz Nr.: 04/ 2015
Eingesetzte Kräfte: 19
Eingesetzte Ausstattung:
ELW Q5
MTW1 mit LED Warntafel
GKW I mit Lichtmast
Kipper mit Ladekran
MTW OV
40 KVA Aggregat mit Lichtmast
Teleskoplader
Anhänger LKW

Einsatzdauer: 4.45 Uhr -  12:30 Uhr
Alarmstichwort: VU 2
Alarm via: Funkmeldeempfänger (Kleinalarm Nacht, Vollalarm Süd, Vollalarm Nord)