Diese Webseite verwendet Cookies

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am späten Dienstagabend wurden zahlreiche Einsatzkräfte nach Manching zu einem teilweise einstürzten Wohnhaus alarmiert. Der THW-Fachberater des Ortsverbandes fuhr ebenfalls an, um zu eventuellen Abstützmaßnahmen beraten zu können. Aufgrund der Alarmmeldung fuhr ein Fachberater aus Geisenfeld und parallel ein Fahrzeug aus Pfaffenhofen an. Zur Beurteilung der Gebäudestatik wurde der THW-Baufachberater aus dem Ortsverband Neuburg hinzugezogen. Aufgrund der Instabilität und Einsturzgefahr des Gebäudes konnten jedoch keine weiteren Abstützmaßnahmen durchgeführt werden und somit nur zum fachmännischen Abriss der Gebäudeteile beraten werden. Weitere Maßnahmen, wie das Absperrren und Ausleuchten der Gefahrenstelle, wurden durch die Kameraden der Feuerwehr Manching durchgeführt und so konnten die THW-Fachkräfte von der Einsatzstelle abrücken.

Bericht von intv.de http://www.intv.de/mediathek/video/hauseinsturz/

Einsatz Nr.: 09 / 2015
Eingesetzte Kräfte: 3 PAF + 3 NB
Eingesetzte Ausstattung:
ELW Q5

Einsatzdauer: 17.03. 22:47 - 02:30 Uhr
Alarmstichwort: THL 2 - Alarm Fachberater THW
Alarm via: Funkmeldeempfänger (Fachberater)