Diese Webseite verwendet Cookies

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am frühen Freitag-Nachmittag wurde das Feuerwer Hilfeleistungskontingent Landkreis Pfaffenhofen von der Regierung von Oberbayern alarmiert. Die Kreisbrandinspektion bereitete zusammen mit dem Landratsamt und der UG-ÖEL den Einsatz vor. Auch zwei UG-ÖEL Mitglieder vom THW unterstützen bei den Vorbereitungen. Kurz vor Abfahrt kam die Anfrage des Kontingentführers, ob das THW mit einer Beleuchtungskomponente mitfahren könnte. So wurde kurzerhand der Zug 4 um ein THW-Fahrzeug plus Aggregat mit Lichtmast erweitert. Einsatzort war Miesbach, wo mehrere Objekte von der Schneelast geräumt werden mussten. Der Einsatz endete am Samstag.


Presseinformationen:
https://www.pfaffenhofen-today.de/48388-schneechaos-110119
https://www.donaukurier.de/lokales/pfaffenhofen/DKmobil-Bis-an-die-Grenze-des-Machbaren;art600,4047429

 


Einsatz Nr.: 01 / 2019
Eingesetzte Kräfte: 4
Eingesetzte Ausstattung:
MzKW
40 KVA Aggregat mit Lichtmast

Einsatzdauer: 11.01. 15.00 Uhr - 12.01. 12.00 Uhr
Alarmstichwort: Unwetter
Alarm via: Funkmeldeempfänger (UG-ÖEL), Telefon