Diese Webseite verwendet Cookies

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gegen 17:00 Uhr am 07.08. sind die Pfaffenhofener Ehrenamtlichen in den Gerolsbacher Ortsteil Einsassen alarmiert worden. Aufgrund einer undichten Wasserversorgungsleitung, welche komplett vom Netz genommen wurde, musste eine rund 900 Meter Trinkwasserstrecke vom Nachbarort Garbertshausen in das örtliche Netz überbrückt werden. Die Fachgruppe Trinkwasserversorgung des Ortsverbandes Starnberg wurde hierzu ebenfalls mit Material und Helfer an die Einsatzstelle alarmiert. In enger Abstimmung mit der Gemeinde Gerolsbach wurde die Bypassleitung fachgerecht verlegt, damit die Versorgung der betroffenen Anwohner wieder sichergestellt werden konnte. Weiteres Schlauchmaterial mit rund 55 Meter wurde vom Ortsverband Gunzenhausen geliefert, um die lange Distanz absichern zu können. Die Arbeiten gestalteten sich als sehr umfangreich, da angrenzende Wege und Straßen überbrückt werden und Schlauchüberbrückungen errichtet werden mussten. Der Einsatz konnte gegen Mitternacht durch die Einsatzkräfte beendet werden.




Einsatz Nr.: 60 / 2020
Eingesetzte Kräfte: 15
Eingesetzte Ausstattung:
KdoW
MTW ZTr. mit LED Warntafel
GKW I mit Lichtmast
MzKW


Einsatzdauer: 16:30 - 0:30
Alarmstichwort: Amtshilfe
Alarm via: Funkmeldeempfänger (manuelle Alarmierung)