Diese Webseite verwendet Cookies

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bereits zum zweiten Mal übte die Feuerwehr Geisenfeld zusammen mit dem THW Pfaffenhofen Techniken im Bereich Hochwasserschutz und Deichverteidigung.

Nachdem im letzten Jahr die Ausbilder des THW die Kammeraden der FW Geisenfeld theoretisch und praktisch vor Ort ausbildeten, wurde dieses Jahr die Übung zusammen mit den Helfern des OV Pfaffenhofen, der Feuerwehr Geisenfeld mit den Ortsteilen Geisenfeldwinden, Ilmendorf, Unterpindhart und Zell, sowie dem Bauhof abgehalten.

Im Bauhof wurden, nach kurzer Einweisung, mithilfe der Sandsackfüllmaschine in einer Stunde ca. 2500 Sandsäcke gefüllt und auf Paletten gestapelt. Mit diesem Material wurden dann, im gegenüberliegenden Rückhaltebecken die verschiedensten Techniken zum Sandsackverbau trainiert.

Unter Anleitung der Ausbilder wurde ein angenommener Deich mittels Aufkadung erhöht und der Deichfuß mit einer Auflast gesichert. Anschluss wurde noch eine Quellkade errichtet. Diese sorgt im Einsatzfalle dazu, dass sich ein punktueller Wasseraustritt im Deich nicht vergrößert. Zu Demonstrationszwecke wurde die Quellkade anschließend mit Wasser gefüllt. Bei den Sommerlichen Temperaturen eine willkommene Abwechslung. Nachdem Rückbau der Sandsäcke und einer kleinen Stärkung der Teilnehmer konnte die Übung erfolgreich beendet werden.

 

Artikel der FFW Geisenfeld

 

Link zum Presseartikel