Ingolstadt, 10.09.2022, von Michael Matthes

Einsätze im Rahmen der Autobahnbereitschaft (THV)

An besonders verkehrsreichen Tagen unterstützt das bayerische THW die Verkehrspolizei auf den Autobahnen. Meistens handelt es sich im Erste-Hilfe-Einsätze, Absicherungen der Unfallstellen oder Unterstützung nach Verkehrsunfällen. An diesem Wochenende war wieder ein Trupp des Ortsverbandes Pfaffenhofen zur Unterstützung der Verkehrspolizei Ingolstadt (VPI) auf Tour.

Fotos: THW

Bereits um 07:00 Uhr treffen sich die Helfer*innen in der THW-Liegenschaft, um einen THV-Dienst vorzubereiten und abfahrbereit zu machen. Bevor es los geht, checken die Einsatzkräfte das Fahrzeug mit dem sie unterwegs sein werden. Neben einer auffälligen Heckabsicherung bietet das Fahrzeug ebenfalls eine Erste-Hilfe-Ausstattung sowie Ölbindemittel und sonstiges technisches Kleingerät, um bei einer Unfallstelle erste Maßnahmen treffen zu können. "THV" heißt übrigens "Technische Hilfe auf Verkehrswegen" und wurde bereits 1996 mit den bayerischen Dienstellen der Polizei eingeführt.

An diesem Samstag kam es auf dem verantwortlichen Abschnitt zu zwei Einsätzen sowie kleineren Aufgaben für die VPI. Am späten Vormittag wurde das Team zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen zwischen dem Dreieck Holledau und der Ausfahrt Schweitenkirchen gerufen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Die Helfer*innen sicherten die Unfallstelle auf der linken Fahrspur mit der Signaltafel des Mannschaftstransportwagen (MTW) ab.

Am späten Nachmittag wurden die Einsatzkräfte zu einem weiteren Unfall zwischen der Ausfahrt Ingolstadt Nord und Ingolstadt Süd gerufen. Auch hier waren drei Fahrzeuge auf der linken Fahrspur beteiligt. Trotz schwerem Blechschaden waren auch hier glücklicherweise keine Personen verletzt worden. Im Auftrag der Polizei sollte die Einsatzstelle zusätzlich abgesichert werden, da für die Bergung der Fahrzeuge sowie der Reinigung der Fahrbahn die Autobahn komplett gesperrt werden musste. Gegen 17:30 Uhr konnten THWler zurück in die THW-Unterkunft einrücken und den Feierabend einläuten.

Einsatz Nr.: 31 & 32 / 2022
Eingesetzte Kräfte: 4
Eingesetzte Ausstattung:

Mannschaftstransportwagen Zugtrupp (MTW ZTr. - 21/10)

Einsatzdauer: 10.09.22 - 08.00 bis 17.30 Uhr
Alarmstichwort: THV (Technische Hilfe auf Verkehrswegen)
Alarm via: geplante Bereitschaft


  • Fotos: THW

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: