Geisenhausen,

Unterstützung der Verkehrspolizei entlang der Autobahn durch das THW Pfaffenhofen

Das Technische Hilfswerk (THW) Pfaffenhofen leistete am vergangenen Samstag, den 23. März 2024, erneut Unterstützung für die Verkehrspolizeiinspektion (VPI) Ingolstadt. Diese Kooperation, die sich auf die Technische Hilfe auf Verkehrswegen (THV) konzentriert, fand entlang der stark frequentierten Bundesautobahn A9 zwischen Kipfenberg und Schweitenkirchen statt. Die Einsätze des THW sind besonders an Tagen mit erhöhtem Verkehrsaufkommen, wie zu Ferienbeginn oder -ende, von großer Bedeutung.

Foto: THW

Am vergangenen Samstag wurde ein Team von sechs Helferinnen und Helfern des THW Pfaffenhofen in drei unterschiedlichen Situationen aktiv, um die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten und im Notfall schnelle Hilfe zu leisten.

Der Tag begann mit einem Einsatz, bei dem eine Schaufel auf der rechten Fahrbahn gemeldet wurde. Der Trupp reagierte prompt auf die Meldung und begab sich unverzüglich zur gemeldeten Stelle. Bei der Ankunft konnte jedoch keine Schaufel oder andere Hindernisse auf der Fahrbahn festgestellt werden, sodass der Einsatz ohne weitere Vorkommnisse beendet wurde.

Im Laufe des Vormittags stieß das Team bei einer Streckenkontrolle auf einen Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen direkt bei der Ausfahrt Langenbruck. Die Unfallstelle wurde umgehend der Verkehrspolizei Ingolstadt (VPI) gemeldet. Das Team sicherte die Unfallstelle ab, beseitigte auslaufende Betriebsmittel und sicherte die Unfallstelle bis zum Abschleppen der Unfallfahrzeuge ab. Zusätzlich betreuten die Helferinnen und Helfer die Insassen der Unfallfahrzeuge.

Ein weiterer Einsatz führte das Team zum Dreieck Holledau, wo ein Verkehrsunfall mit zwei PKWs auf der linken Spur gemeldet wurde. Bei der Ankunft am gemeldeten Unfallort konnte das Team jedoch keinen Unfall oder beteiligte Fahrzeuge vorfinden. Somit wurde auch dieser Einsatz ohne weitere Maßnahmen abgeschlossen.

Einsatz Nr.: 12-14 / 2024

Eingesetzte Kräfte: 6

Eingesetzte Ausstattung:

Einsatzdauer: 23.03.2024 07:00 - 17:00 Uhr

Alarmstichwort: Technische Hilfe auf Verkehrswegen (THV)

Alarm via: geplanter Einsatzdienst

 

Weitere Einsatzkräfte:

🚓 Polizei Oberbayern Nord

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.







Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: