Manching, 01.01.2024, von Michael Matthes

Brand eines Einfamilienhauses in Manching

In der Nacht zum Neujahrstag wurde das THW Pfaffenhofen zu einem Brand nach Manching gerufen. Gegen 1 Uhr morgens erreichte die Meldung über den Brand eines Mehrfamilienhauses die Einsatzkräfte, bei dem der Dachstuhl in Flammen stand. Die Feuerwehr war bereits mit mehreren Drehleitern vor Ort und kämpfte gegen das Feuer an.

Foto: Michael Matthes / THW

Angesichts der Erhöhung der Alarmstufe, wurde der Fachberater des THW Pfaffenhofen zur Einsatzstelle alarmiert. Nach Absprache mit dem Feuerwehreinsatzleiter wurde beschlossen, den Technischen Zug des Ortsverbandes hinzuzuziehen, um die Einsatz- und Arbeitsstellen weiträumig auszuleuchten. Zudem wurde der Trupp "Unbemannte Luftfahrtsysteme" (Trupp UL) mit der Drohne hinzugezogen, um die Lage aus der Luft beurteilen und mögliche Glutnester in der Dachhaut aufspüren zu können. Der Einsatz des THW Pfaffenhofen dauerte bis in die frühen Morgenstunden an.

Einsatz Nr.: 01 / 2024
Eingesetzte Kräfte: 17
Eingesetzte Ausstattung:

Fachberater PKW

Mannschaftstransportwagen Zugtrupp (MTW ZTr. - 21/10)

Gerätekraftwagen (GKW - 22/51)

Mehrzweckkraftwagen (MzKW - 24/54)

Aggregat 40 KVA

Mannschaftstransportwagen UL / Drohne (MTW UL - 76/25)

Aggregat 100 KVA #2

Einsatzdauer: 01.01.2024 00:58 - 07:00 Uhr
Alarmstichwort: Brand
Alarm via: Digitale Funkmeldeempfänger

Weitere Einsatzkräfte:
🚒 Feuerwehr Manching
🚒 Feuerwehr Großmehring
🚒 Feuerwehr Oberstimm
🚒 Feuerwehr Reichertshofen
🚒 Feuerwehr Niederstimm
🚒 Feuerwehr Airbus Manching
🚒 Feuerwehr Geisenfeld
🚒 Kreisbrandinspektion
🚒 UG-ÖEL
🚑 BRK Geisenfeld
​​🚓 Polizei Oberbayern


  • Foto: Michael Matthes / THW

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTREETMAP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: